"Deal ist Deal"

Komponiert 2012/2013
Text: Susanne Schemschiess
Auftragswerk des „Vocalino – Classic, Pop und Jazz Chor“
Dauer ca. 120’
Uraufführung November 2013, Volkshaus Zürich

Personen:

  • CHORLEITER (Tenor)
  • KORREPETITORIN (Sopran)
  • ERATO, Muse der Sehnsucht und Liebesdichtung (Mezzosopran)
  • THALIA, Muse der Komödie (Sopran)
  • TERPSICHORE, Muse des Tanzes und Chorlyrik (Mezzosopran)
  • MELPOMENE, Muse der Tragödie (Sopran)
  • JOHN LENNON (Bariton)
  • WOLFGANG AMADEUS MOZART (Sprechrolle)
  • FREDDIE MERCURY (Tenor)
  • LEONARD BERNSTEIN (Sprechrolle)
  • ANTONIO SALIERI (Sprechrolle)

Handlung: 

Ein Chor feiert sein 20 jähriges Bestehen und der Chorleiter hat die Aufgabe ein Jubiläumskonzert zusammenzustellen. Da ist guter Rat teuer und so werden kurzerhand die Musen um Hilfe gebeten. Allerdings ist es nicht ganz einfach von den Musen geküsst zu werden. 

Es gelingt vier der Musen als Unterstützung zu gewinnen. Doch dies scheint noch nicht auszureichen. In einer geheimnisvollen Zeremonie werden die grössten Komponisten der Weltgeschichte um Hilfe gebeten. Allergrösste Konzentration ist notwendig. Doch irgendjemand war mit seinen Gedanken woanders und die Hilfe fällt personenbezogen etwas anders aus als gedacht. So werden Wolfgang Amadeus Mozart, Freddie Mercury, John Lennon und zu guter Letzt auch noch Leonard Bernstein von den Musen, dem Chorleiter und dem Korrepetitor als Unterstützung angefordert. 

Vier Genies treffen aufeinander und natürlich bleibt es nicht aus, dass sie miteinander in Konkurrenz treten. Es geht drunter und drüber und man kann sich zuerst nicht so recht einigen. Am Ende arbeiten sie gemeinsam und einträchtig am Gelingen des Jubiläumsprogramms und alle steuern einen ganz persönlichen Beitrag dazu bei. Wie wohl Mozarts Requiem mit einem Text von John Lennon klingt? Der Rhythmus von Queen gepaart mit einer Komposition von Bernstein? Das kann nicht gut gehen? Und ob, denn am Ende kann der Chor ein aussergewöhnliches Jubiläums-Medley präsentieren. Der Chorleiter ist überglücklich und nicht nur er.